Informationen über die "Mühle Südgeorgsfehn" in Uplengen-Südgeorgsfehn

Informationen

Der zweistöckige Galerieholländer mit Windrose und Jalousieflügeln wurde 1907 durch Alfons Goldenstein erbaut. 1954 wurde die Mühle an die Raiffeisen-Genossenschaft verkauft.

Heute ist die Mühle sie stillgelegt und nicht mehr funktionsfähig.

Besichtigung möglich.

Kontakt:
Gemeinde Uplengen
Alter Postweg 113
26670 Uplengen
04956/912177 o. 49020

Lage:
Südgeorgsfehner Str. 65
26670 Uplengen-Südgeorgsfehn

Senden Sie uns gerne weitere Informationen sowie Bildmaterial (auch historisches) zu.


Fotos der Mühle Südgeorgsfehn



Foto: Renke Abels, Buxtehude
Zurück