Informationen über die Mühle "Bockwindmühle Dornum" in Dornum

Informationen

Die Mühle soll von Zisterzienser Mönchen erbaut worden sein und gilt als die erste Mühle in Ostfriesland. Die aus dem Jahre 1626 stammende Bockwindmühle ist nicht nur die älteste, sondern auch die einzige noch voll funktionsfähige Ständerwindmühle Ostfrieslands.

Aufgrund der geringen Größe des Mehlbodens konnte bei dieser Mühlenart nur ein Mahlgang untergebracht werden. Um den Wind möglichst optimal ausnutzen zu können, wurde die Windmühle auf einem kleinen Hügel errichtet, der auch heute noch zu sehen ist.

Die Mühle gehörte ursprünglich zum Dornumer Schloß, wurde aber dann von freien Müllern betrieben. Bis 1960 wurde der Mühlenbetrieb aufrechterhalten, danach mußte die Mühle mehrfach renoviert werden. Seit 1984 gehört sie der Gemeinde Dornum

Besichtigung möglich weiter Informationen: Bockwindmühle von 1626 - Herrlichkeit Dornum e.V.

Kontakt:
Wilhelm Broekschmid
04933/371

Lage:
Bahnhofstr.
26553 Dornum

Senden Sie uns gerne weitere Informationen sowie Bildmaterial (auch historisches) zu.


Fotos der Mühle Dornum
(Bockwindmühle Dornum)





Zurück