Informationen über die Mühle "Barthlingsche Mühle" in Brookmerland-Leezdorf

Informationen

Der zweistöckige Galerieholländer wurde 1896 als Nachfolger einer Kokerwindmühle gebaut. 1937 wurde das angrenzende Packhaus, durch einen Übergang im ersten Stock mit der Mühle verbunden und als Getreide und Mehllager gebaut.
Die Höhe beträgt ca. 18m wobei die Flügel einen Durchmesser von ca. 17m haben.
Die Höhe der Galerie beträgt ca. 7 m. Die Mühle verfügt über einen Steert und Segelflügel.
1986 erwirbt der Heimatverein Leezdorf die Mühle und von 1989 bis 1991 erfolgt die Restaurierung der Mühle.
Zur Demonstration des Mahlvorganges kann die Mühle mit Wind, einem Dieselmotor oder einem Elektromotor betrieben werden. Nur zu Demonstrationszwecken wird der Mühlenbetrieb von Zeit zu Zeit wieder aufgenommen
Im ehemaligen Packhaus wurden ein Ausstellungs- und ein Versammlungsraum sowie eine Teeküche eingerichtet.

Besichtigung möglich

Kontakt:
Heimatverein Leezdorf e.V.
Junkersweg 36
26529 Leezdorf
Tel.: 04934/5200 oder 5333

Lage:
Sträkweg 29
26529 Brookmerland-Leezdorf

Senden Sie uns gerne weitere Informationen sowie Bildmaterial (auch historisches) zu.


Fotos der Mühle Leezdorf
(Barthlingsche Mühle)





Zurück